Kultur : Weltkirchenkonferenz: Beobachter - Die Rolle der Katholiken

sten

Weltweit gibt es eine Milliarde Katholiken. Das sind doppelt so viele Christen, wie der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) versammelt. Die katholische Kirche hat im ÖRK Beobachterstatus, ist aber kein Mitglied. Doch ist sie im Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg vertreten. Der gehört aber nicht zum Ökumenischen Rat der Kirchen. Der katholische Kardinal Sterzinsky ist sogar Vorsitzender des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg. "Insgesamt ist die Einheit der Kirchen ein großes Anliegen der Katholiken. Doch wir sind einfach zu groß für das Prinzip, nach dem sich der ÖRK organisiert. Außerdem sind die Katholiken an die päpstlichen Weisungen gebunden, das sind die Kirchen des ÖRK nicht. Allein daraus ergeben sich schon große Widersprüche", erklärt Michael Töpel, katholischer Referent im Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar