• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
19.01.2011 13:02 Uhr

Räumung der Liebigstraße 14

Doch als 1999 der private Investor Lila GmbH das Haus kaufen und sanieren will, entbrennt ein Streit um einen neuen Gesamtmietvertrag. Am 10. Januar 2011 wurde für alle Wohnungen ein Räumungsbescheid ausgestellt.

Foto: dapd

400 Polizisten im Einsatz Proteste wegen „Liebig 14“ bleiben friedlich

Am Sonnabend demonstrierten einige Dutzend Leute friedlich gegen die Räumung des Hauses Liebigstraße 14 vor zwei Jahren. In der Nacht sollte es noch eine Reihe von Solidaritätspartys geben. Von Jörn Hasselmann mehr