Meinung : 10 Jahre

-

Das grundlegende Prinzip – dass das Klima sich ändert – steht nicht zur Debatte. Doch seit der Wahl von Präsident Bush hat sich seine Regierung in ein merkwürdiges, kafkaeskes Spiel verstrickt, bei dem es versucht, den Klimawandel zu bestreiten und gleichzeitig zu behaupten, falls sich das Klima nun ändert, sei dies nicht von Belang. Von daher muss die Ankündigung einer umfassenden Studie zum „Klimawandel“ mit äußerster Skepsis aufgenommen werden. Sollte das Ziel sein, das Wissen vieler Behörden zu dem Thema zu bündeln, dann wäre dies zu begrüßen. Doch sollte das Ziel sein, weitere zehn Jahre lang so zu tun, als ob der Klimawandel nicht stattfindet, dann wird diese Studie nur noch mehr Papier erzeugen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben