Meinung : Acht Tage, acht Zylinder

-

Nicht verpassen: die neue, wirklich einmalige Show am 29. bei Pro7 und Sat1. Sie dauert zwölf Minuten, präsentiert Promis wie Katja Flint, Katja Kessler und Fritz Wepper und dient dem Lobe des neuen BMW. Eine Werberevolution! Nie mehr Sprüche aus dem Off und kryptische Bildgeschichten, sondern Promis, die erzählen, wie es wirklich ist. Wepper: „Ohne Dienstwagen von BMW hätte Stefan Derrick keinen einzigen Fall gelöst.“ Katja Flint könnte über Peter Handkes neue Reportagen „Im Siebener durch Serbien“ berichten, Katja Kessler Dieter Bohlens neuen Hit „BMW makes the Superstar“ ansagen. Doch reicht das für 12 Minuten? Wo bleibt Peter SchollLatour? Kein anderer Prognostiker könnte so präzise, auf eine Milliarde vor dem Komma, den Verkauf des neuen Modells voraussagen. Und was ist mit Comedy? „8 Tage – 8 Zylinder“ wäre das geeignete Format für eine humoristische Auseinandersetzung mit dem Thema Automobil. Allerdings müsste dann auch ein achter Tag eingeführt werden. Machen wir! Stärkt den Standort Deutschland.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben