Meinung : Beweise nach dem Krieg

-

Präsident Bush hat mit seiner Rede die USA und die gesamte Welt in den Kriegszustand versetzt. Die Botschaft ist klar, und so haben es die Märkte und die Bürger in aller Welt auch verstanden: Saddam Hussein hat seine letzte Chance verstreichen lassen. Aber das Versprechen der USA, mehr Informationen zu liefern, bedeutet noch nicht, dass man klare Beweise hat. Es gibt nur Indizien, die zur Rechtfertigung eines Krieges nicht ausreichen. Nun stehen wir vor der paradoxen Situation, dass mit dem Krieg die verbotenen Waffen im Nachhinein als Beweise ans Tageslicht gebracht werden sollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar