Meinung : Der nächste Krieg . . .

NAME

Die „Times“ schreibt zur Irak-Politik der USA:

Die relative Stille in Washington seit der Rede von US-Präsident George W. Bush über die „Achse des Bösen“ sollte nicht als Nichtstun interpretiert werden. Die USA haben beschlossen, Saddam Hussein zu entmachten – mit einiger Sicherheit im nächsten Januar oder Februar. Es sei denn, der Irak lässt die Überprüfung seiner Waffenlager zu. Die Reaktionen auf eine Aktion gegen den Irak werden paradox sein. Die Reaktion in Europa dürfte dabei weitaus feindseliger ausfallen als die in vielen Staaten des Nahen Ostens.

0 Kommentare

Neuester Kommentar