Meinung : Der Streitplan bleibt strittig

-

Die unterschiedlichen Äußerungen der Regierung sind Zeichen einer Verwirrtheit darüber, was getan werden sollte. Der Feuerwehrstreik hat das Potenzial, die Reformstrategie der Regierung für den öffentlichen Sektor zu zerstören. Doch seit Beginn der zweiten Streikphase ist Premierminister Tony Blair unsichtbar. In der Vorwoche machte er den Eindruck, als wollte er es Thatcher gleichtun. Er hat keine Strategie für Streit. Es wurden nie Vorbereitungen getroffen, um einen andauernden Streik erfolgreich zu beenden. Die Minister zögern, ihre Macht zu gebrauchen. Sie haben Schwierigkeiten zu erklären, wie sie Armee und Polizei in die bestreikten Feuerwehrstationen schicken können.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben