Meinung : Gemeinsam bemüht

NAME

Die französische Zeitung „Les Echos“ analysiert das Treffen der EU-Außenminister in Dänemark:

Sein oder nicht sein? An der Seite der USA stehen? Einig sein? Im dänischen Helsingör, Schauplatz des Dramas „Hamlet“ von William Shakespeare, haben die EU-Außenminister am Samstag versucht, den Beweis für eine einheitliche europäische Politik gegenüber den USA zu erbringen. Die Haltung zum Irak-Problem ist noch schwieriger angesichts einer US-Politik, die zur Frage eines großen Angriffs gegen Saddam Hussein selbst zwischen Falken und Tauben gespalten ist. Notwendig ist, den EU-Mitgliedern Zeit zu geben: Sowohl Großbritannien, Italien und Spanien, die eine harte Linie vertreten als auch Deutschland, das gegen einen Militärschlag ist. Denn Europa müht sich, mit einer Stimme zu sprechen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben