Meinung : JOSEF BRAML, 40

USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

„Jede Nacht träume ich davon, dass Sie, Mr. President, das schaffen werden, was ,Amerikaexperten‘ nicht gelingt: Der deutschen Öffentlichkeit zu erklären, dass Sie, Mr. US-President, gewählt werden, um amerikanische Interessen durchzusetzen und nicht unsere Wünsche und Sehnsüchte erfüllen können. Ich träume auch davon, dass Sie

Ihren Fans, Groupies und Jüngern hierzulande erläutern werden,

dass Sie nicht über Wasser gehen und ihre Politikvorstellungen nur in Zusammenarbeit mit Ihren institutionellen Gegenspielern im Kongress (der ebenso am 4. November gewählt wird) in die Tat umsetzen können.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben