Meinung : Kann klappen

-

Dass erstmals seit 2000 die Waffen schweigen sollen, stößt bei Israelis wie Palästinensern auf Skepsis. Ein Funke, ein Anschlag genügt – und schon ist das bisschen Frieden im Keim erstickt. Das Hauptgewicht liegt auf der palästinensischen Führung, sie muss die Extremisten im Zaum halten. Scharon dagegen hat vorderhand nichts zu verlieren. Freilich muss er Gegenleistungen erbringen. Das Engagement der USA berechtigt zu der Hoffnung, dass auch er sich an die Road Map hält.

0 Kommentare

Neuester Kommentar