Meinung : Kleine Welt

„Endlich Eltern“ vom 2. Januar

Unsere Ferien verbrachten wir an der Ostseeküste. Dort lasen wir ihren Artikel über die Möglichkeit gleichgeschlechtlicher Paare und Alleinerziehender, Pflegekinder aufnehmen zu können, worüber wir in der Tat überrascht waren. Es ist aber bezeichnend, dass dies nur möglich ist, weil es so viele Kinder gibt, die eine Pflegefamilie benötigen. Eines Tages saßen wir im Café und waren erstaunt, als eben jene Familie bei uns Platz nahm. So viel Live-Berichterstattung wünschen wir uns jetzt immer! Als Lehrer, der immer wieder mit Pflegekindern und deren Eltern zu tun hat, weiß ich, wie schwer es sein kann, mit den Kindern und deren Vergangenheit umzugehen bzw. geeignete Pflegeeltern zu finden. Umso erfrischender war es, diese Familie zu erleben. Ich wünsche allen Kindern, in einem so liebevollen und fördernden Umfeld groß werden zu dürfen, und den Gesetzgebern hoffentlich viele solche Einblicke in Familien mit gleichgeschlechtlichen Eltern, wie wir ihn haben durften.

Matthias Linke, Berlin-Steglitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben