Leserbriefe : Das Schulsystem hat sich überlebt

-

„Deutschlands Schulen mangelhaft“ vom 15. September 2004

Warum wird die Aussage von Herrn Schleicher (OECD), dass das deutsche Schulsystem verändert werden muss, nicht ernst genommen? Wieder wird nur auf die mangelhafte finanzielle Ausstattung der Bildung hingewiesen. Wenn Kindern aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien eine Chance gegeben werden soll, dann darf man sie nicht auf Hauptschulen abschieben, schon gar nicht auf Berliner Hauptschulen. Diesen Schülern fehlt nicht nur das positive Beispiel, sondern sie werden von vornherein als Versager abgestempelt. Das dreigliedrige Schulsystem in Deutschland hat sich überlebt. Man muss sich nicht das Schulsystem der DDR als Beispiel nehmen. Man kann sich andere europäische Länder als Beispiel nehmen.

Karla Werkentin, Schulleiterin einer Hauptschule in Pankow

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben