Leserbriefe : Deeskalation bringt nichts

-

Betrifft: Die Strategie der Polizei gegen die Krawalle zum Ersten Mai

So sehr es mir widerstrebt, es zu sagen – aber wann wird sich die Erkenntnis durchsetzen, dass die „Strategie der Deeskalation" um den 1. Mai nichts bringt? Vielleicht sollte mal – ich will es überspitzt ausdrücken – die „Strategie des präventiven auf`s Maul hauen“ ausprobiert werden.

Im Ernst, jedes Jahr das gleiche Ritual. Jedes Jahr werden so genannte MaiFeiern angemeldet, jedes Jahr wird die Deeskalation ausgelobt und jedes Jahr kommen die Gleichen, um brandschatzend und plündernd durch die Straßen zu ziehen. Ich verstehe das nicht …

Hans Muecke, Filderstadt

0 Kommentare

Neuester Kommentar