Leserbriefe : Dresdner Bahn gehört in den Tunnel

-

„Noch Chancen für schnelle Züge zum Flughafen?“ vom 18. Januar 2005

Das Bundesverkehrsministerium ignoriert fortgesetzt die Rechtslage: Beim beabsichtigten Bau der Dresdner Bahn durch Lichtenrade handelt es sich nicht um einen „Wiederaufbau“, sondern um einen Neubau. Denn die Dresdner Bahn kann nicht auf dem vorhandenen SBahnGleis fahren. Vielmehr wird der Neubau einer Bahnanlage erforderlich. Die Bürgerinitiative Lichtenrade, Dresdner Bahn e.V. fordert die Einhaltung der Gesetze und die Tunnelführung der Dresdner Bahn.

Gisela Issing für die Bürgerinitiative Dresdner Bahn e.V.

0 Kommentare

Neuester Kommentar