Leserbriefe : Gewinnorientiert

-

Betrifft: „Falsch gepflegt“ im Tagesspiegel vom 7. Januar 2003

Ihr Mut, Missstände mit erschreckenden Zahlen aufzuzeigen, erscheint notwendig, um ein Umdenken bei den politisch Verantwortlichen zu bewirken. Allerdings liegt die Ursache bei den unmittelbar Beteiligten nur vordergründig. Die Pflegekosten in den Einrichtungen sind so hoch, dass genügend Material und qualifiziertes Personal finanzierbar sein müsste. Ich sehe eher ein Versagen der Organisation, werden diese Art Einrichtungen doch überwiegend kommerziell – also Gewinn bringend – betrieben. Dr. Jutta Witt, BerlinLichterfelde

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben