Leserbriefe : Ich war nicht schuld

-

Betrifft: „Jetzt ist unsere Stunde“ im Tagesspiegel vom 8. August 2003

In weiten Bereichen dieser Betrachtung kann ich dem Autor beipflichten. Allerdings irrt er in einem Satz. Er schreibt: „Und was leistet die junge Generation? Sie kann nicht damit dienen, nach einem selbst verschuldeten Krieg Aufbauarbeit geleistet zu haben.“ Als Geburtsjahrgang 1931, zu Ende dieses grausamen Krieges 14 Jahre alt, wird es doch niemanden geben, der sagte, dass ich diesen Krieg mitverschuldet hätte. Selbst meinen Vater, der 30jährig zu Beginn des Krieges als Soldat sterben musste, trifft keine Schuld.

Hoffentlich finden unsere überaus emsigen, doch manchmal etwas verwirrt erscheinenden Politiker eine Lösung, dieses hochgepuschte Problem bald zu lösen.

Klaus Zimmermann, Erfurt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben