Leserbriefe : Jubeltag für Demokraten

NAME

Betrifft: Regierungskrise in Österreich

Es ist erstaunlich, was man dieser Tage in europäischen Zeitungen über Österreich liest. Da ist die Rede davon, dass Österreich nun erneut eine Große Koalition „erdulden müsse“. In Wahrheit ist es für die meisten Demokraten ein Jubeltag! Erstmals seit Jahrzehnten sind zumindest zwei verschiedene Koalitionen realistisch.

Je nachdem, wie ÖVP und Grüne aus den Wahlen hervorgehen, wird die voraussichtlich triumphal an die Macht zurückkehrende SPÖ mit Schwarz oder Grün regieren. Die FPÖ kann jetzt noch eineinhalb Monate darüber streiten, wer sich in Anbetracht des absehbaren Wahldesasters als Spitzenkandidat demontieren lässt. Und was dann mit den Blauen passiert, kann wohl niemand sagen, ein Rechtsruck in der FPÖ ist keineswegs ausgemacht. Sicher ist nur, dass die FPÖ nicht vor Vollendung der ersten Osterweiterungsrunde an die Regierung zurückkommt. Und das ist gut so!

Klaus Federmair, Wien

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben