Leserbriefe : KRIEG IM IRAK Keine Legitimation

-

LESERBRIEFE

Betrifft: Iraker bejubeln Alliierte

Auch wenn wir in den Zeitungen und im Fernsehen freudig winkende irakische Kinder an Straßenrändern sehen, welche die amerikanischen und britischen Truppen wie Befreier begrüßen, legitimiert dies dennoch nicht im Nachhinein den Alleingang der USA und Großbritanniens. Wenn sie großzügig „ChewingGum“ und Zigaretten verteilen, sind die Amerikaner wohl in vielen Teilen der Welt willkommen. Doch wie erklärt man den Kindern, warum man ihre Verwandten getötet und die Paläste zerstört hat? Soll man sagen: „Weißt du, die hatten Angst, dass wir ihnen weh tun, deshalb haben sie uns prophylaktisch zuvor weh getan!“ Die Frage wird wohl sein, ob die Kinder das Wort „prophylaktisch“ oder den Sinn des Krieges verstehen.

Christian Rell, Berlin-Steglitz

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben