Leserbriefe : Ost-Hilfen einstellen

-

Betrifft: „Ist der Aufbau Ost gescheitert, Herr Schönbohm?“ vom 11./12. April 2004

Das Anspruchsdenken im Osten, was jahrelang vom Westen unterstützt wurde, muss endlich aufhören. Die Leute müssen langsam ihr Leben selbst in die Hand nehmen, statt dauernd die Hand aufzuhalten, sonst wird sich noch lange nichts ändern. Leider haben viele noch das Versorgerprinzip der DDR im Kopf. Sämtliche Hilfen müssten ab einem Stichtag eingestellt werden.

Renate Morkel, BerlinGesundbrunnen

0 Kommentare

Neuester Kommentar