Leserbriefe : Überflüssige Bürokratie

-

Betrifft: „Interview mit DHIKPräsident Ludwig Georg Braun“ vom 22. März

Was hier der oberste Repräsentant einer längst überflüssigen Kammerbürokratie an nicht zu überbietendem, unsolidarischem Schwachsinn von sich gibt, sollte unseren Politikern endlich mal zu denken geben, wohin die Zwangskammern mit ihrem DIHK-Vereinspräsidenten L. G. Braun sofort hingehören.

Natürlich auf den Müllhaufen der deutschen Geschichte, sonst ist unser Staat wirklich nicht mehr zu retten, oder?

Heinrich Vetter, Meerbusch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben