Leserbriefe : Unendlich gedemütigt

-

Betrifft: „Bedroht Al Quaida jetzt Europa?“ vom 15. März

Terrorismus: kein Mensch redet über die Ursachen. Ich wurde als Jugendlicher über Jahre sehr gedemütigt, ich weiß, worüber ich rede. Und ich glaube, wenn es diese Möglichkeit damals gegeben hätte (es sind 60 Jahre her), ich hätte Bomben geschmissen, auch bei der Möglichkeit, sich selbst dabei zu töten – sprich Selbstmordattentat. Will sagen: So lange die islamische, die arabische Welt so unendlich gedemütigt wird, Beispiel Palästina, wird es den so genannten Terrorismus geben. In die Enge getrieben, bleibt den Menschen doch nichts anderes übrig gegen die gewaltige Übermacht, ihre Menschenwürde zu behaupten. Das soll keine Rechtfertigung sein, eher ein Versuch, zu verstehen. Joachim Warzecha, BerlinMitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar