Leserbriefe : Vernunftsruck

-

Betrifft: „Spanien zieht Truppen aus dem Irak ab“ vom 16. März

Bei den Wahlen in Spanien hat kein Links, sondern ein Vernunftsruck stattgefunden, der die Befürworter eines Irakkrieges zum Nachdenken animieren sollte. Entscheidend zur Abwahl der „Partido Popular“ dürfte die aberwitzige Unterstützung des amerikanischen Feldzugs am Persischen Golf gewesen sein. In diesem Punkt hat Aznar einen klassischen Fehler begangen: Er hat Persönliches mit Beruflichem verbunden. Aufgrund seiner Vita, er selbst entging vor wenigen Jahren nur knapp einem Eta-Attentat, wollte er ein Zeichen setzen und ging der Bush-Administration auf den Leim. Sein zutiefst undemokratisches Verhalten, sich gegen die Mehrheit seines Volkes zu stellen, haben die Wähler ihm und seiner Partei nicht verziehen.

Rasmus Ph. Helt, Hamburg

0 Kommentare

Neuester Kommentar