Meinung : Mitmischen

NAME

Über Japan und Nordkorea schreibt der französische „Le Monde“:

Es ist das erste Mal, dass ein japanischer Regierungschef nach Nordkorea reist. Japan mischt im Kräftespiel um dass nordostasiatische Gleichgewicht wieder mit. Alles hängt davon ab, ob der diplomatische Coup Junichiro Koizumis einem echten politischen Willen entspringt, eine Rolle bei der Stabilisierung auf der koreanischen Halbinsel zu spielen. Dieser Wille wäre nicht nur aus geographischen Gründen legitim, sondern auch, weil die zweitgrößte Wirtschaftsmacht, sich wieder Gehör verschafft.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben