• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Nach Verhöhnung der Opfer : "Eva Herman ist eine schamlose Person"

27.07.2010 08:25 Uhrvon

Man kann natürlich die Frage stellen, wer Eva Herman ist. Und auch, warum. Die Antwort ist schnell gegeben: Eva Herman war mal Nachrichtensprecherin, hieß mal Eva Herrmann, aber das war ihr wohl zu piefig, sie ist 52 Jahre alt und hat ein Faible für eine, na ja, vormoderne Familienpolitik.

Wenn man ihre intellektuellen Fähigkeiten für stark ausbaubedürftig hält, liegt man wahrscheinlich richtig. Sie als widerliche Zynikerin zu bezeichnen, ist auch nicht falsch. Eva Herman hat sich zu Wort gemeldet. Und die Katastrophe von Duisburg kommentiert. Ungefragt. Es sind 20 Menschen umgekommen. Zerquetscht. Niedergetrampelt. „Eventuell haben hier auch andere Mächte eingegriffen, um dem schamlosen Treiben ein Ende zu setzen“, sagt Eva Herman.

Das schamlose Treiben, damit meint sie eine Loveparade – „wie bei Sodom und Gomorrha“. Eva Herman stellt die Katastrophe somit als Gottesurteil dar, als Strafe Gottes für unzüchtiges Treiben.

„Viele der Partygäste“, schreibt sie auf einer Internetseite, „wirkten auch in diesem Jahr bereits vor dem Unglück wie ferngesteuert. Betrunken oder vollgekifft.“ Mal abgesehen davon, dass Ecstasy die Droge der Loveparade war und kein Joint – aber warum soll Eva Herman das wissen –, mal abgesehen davon, dass sie auch sonst nichts weiß, es sind 20 Menschen ums Leben gekommen! Elendigst! Zerquetscht! Niedergetrampelt! Es waren Menschen, die vorher fröhlich waren, die feiern wollten. Tot! Und diese schreckliche Eva Herman faselt von Gottesurteilen.

Es gibt viele gute Gründe, den Loveparades fernzubleiben. So wie es viele gute Gründe gibt, dem alljährlichen Karnevalstreiben fernzubleiben. Oder den Fanmeilen. Oder den Ballermännern. Es gibt aber auch viele, viele Menschen, für die es viele gute Gründe gibt, genau an diese Orte zu gehen. Kein einziger Grund ist verwerflich. Man kann auch über die Musik streiten. Man kann sagen, Menschen, die zu Techno-Großveranstaltungen gehen, folgen einem Herdentrieb und haben keinen Musikgeschmack. Man muss solche Veranstaltungen nicht mögen. Aber wer sie mag, versündigt sich nicht. Versündigt hat sich Eva Herman. An der Pietät. An der Menschlichkeit. Am Verstand. Eva Herman ist eine durch und durch schamlose Person.

Umfrage

Das für den Weltraumtourismus gebaute Raumflugzeug „SpaceShipTwo“ ist bei einem Testflug abgestürzt. Sind Weltraumflüge für Privatpersonen überhaupt wünschenswert?

Service

Empfehlungen bei Facebook

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Weitere Themen