Meinung : Neues Denken

-

Bis Sonntag war die Vision von Präsident Bush bei der Beschreibung seiner Afghanistan und Irak-Politik deutlicher als seine Strategie. Aber seine düstere Rede an die Nation und die Entscheidung, eine stärkere Beteiligung der UN im Irak zu suchen, zeigen ein neues Denken im Weißen Haus. Die Welt beginnt, die Veränderungen, die das US-Vorgehen nach dem 11. September hervorgerufen hat, wahrzunehmen und sich an diese anzupassen. Das ist ein Moment, in dem geschicktere Diplomatie von Washington Erfolg bringen kann und betrieben werden sollte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben