Meinung : Nur nicht kneifen

-

Sonderwirschaftszone, das klingt nach Steuerparadies und günstigen Arbeitskräften. So versuchen besonders Entwicklungsländer, Investoren anzulocken. Das hat Wirtschaftsminister Clement für Ostdeutschland nicht im Auge. Er will nur die überbordende Bürokratie eindämmen, die der Westen dem Osten übergestülpt hat. Klingt gut. Doch Clement ist nur ein Feigling. Weniger Bürokratie wäre in ganz Deutschland nötig. Sonderregeln für den Osten sind nur eine Kapitulation vor der Reformunfähigkeit in Deutschland.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben