Meinung : Parken und zahlen

Zum Grillverbot im Tiergarten

Seit Jahren wundere ich mich, dass der Bezirk keine Parkraumbewirtschaftung für die angrenzenden Straßen des Tiergartens einführt. Alle mit dem Auto oder Bus angereisten Parkbesucher würden sich somit an dem Erhalt der Grünanlage beteiligen. Die Schlittschuhläufer im Winter wie die Sonnenanbeter im Sommer, grillende oder auch nur picknickende Familien, Hundehalter, Fußballspieler ... Es wäre so einfach. Durch die Parkraumbewirtschaftung bekämen wir sattes Grün, genügend Mülleimer – vielleicht sogar die ein oder andere WC-Anlage. Ein Grillverbot dagegen spaltet Berlin und bringt dem Tiergarten nichts.

Bettina Wiegandt, Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben