Meinung : Unsere Konjunktur

-

In Deutschland und den Niederlanden kämpft man gegen die Rezession, in ganz Euroland verzeichnet die Wirtschaft im ersten Quartal eine Besorgnis erregende NullEntwicklung, zudem gibt es 800 000 Arbeitslose mehr als noch vor einem Jahr. In vielen größeren Ländern, wie etwa Deutschland und Frankreich, scheinen die Finanzen außer Kontrolle geraten zu sein, während in Berlin auch noch die Steuereinnahmen am Zusammenbrechen sind. Eine dauerhafte Verletzung des Stabilitätspaktes von Seiten Deutschlands scheint unausweichlich. Das war der schwarze Donnerstag des alten Kontinents.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben