Meinung : Vergebliches Gefecht

-

Das ist ein zwiespältiges Erbe. De Gaulle hatte Weitblick, ist aber daran gescheitert, Berge versetzen zu wollen. Frankreich ist unter ihm eine mittelgroße Macht geblieben, unfähig, geopolitische Gegebenheiten zu beeinflussen. Die Welt war weiter bipolar, und von Vietnam bis Lateinamerika hat Washington weiterhin nur getan, was sich die USA in den Kopf gesetzt hatten. Wenn Chirac diese amerikanische Hegemonie jetzt wieder anfechten will, dann weiß er, was ihn erwartet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar