Meinung : Voll verlärmt

„Verschon mein Haus“ vom 5. Dezember

Wenn der Flughafen bereits in Betrieb gewesen wäre, hätten vermutlich auch die Berliner das Volksbegehren gewonnen, und in Brandenburg wäre die Zahl der Ja-Stimmen noch höher ausgefallen. Für einen positiven Ausgang des Volksentscheids sind gute Chancen gegeben. Der Flughafen liegt in Brandenburgs dichtest besiedeltem Gebiet. Die Zahl der Betroffenen bei flächendeckender Verlärmung und hoher Gesundheitsbelastung durch Schadstoffe ist sehr groß. Dabei geht es nicht um einzelne Flugzeuge in 2500 Metern Höhe, sondern um täglich Hunderte in 1000 Metern oder noch niedriger.

Die Fluglärmkommission hat die

Deutsche Flugsicherung beauftragt, die Lasten so zu verteilen, dass so wenige wie möglich so gering wie möglich

betroffen sind; wenn das zu einer

Veränderung von Betroffenheit führt, dann ist das zu akzeptieren.

Dr. Manfred Rippe, Zeuthen

0 Kommentare

Neuester Kommentar