VOM NETZ GENOMMEN : VOM NETZ GENOMMEN

Was diese Woche auf Tagesspiegel.de Thema war.

von

Das Topthema der Woche auf Tagesspiegel.de waren sicherlich Klaus Wowereit und seine Flüge mit dem Privatjet nach London zum Capital Club. Tagesspiegel-Online-Leser „freierbuerger“ macht sich vor allem um eines Sorgen: „Es ist abzuwarten, ob man dem SPD-Politiker Wowereit das durchgehen lässt, was man bei einem CDU-Politiker nicht durchgehen lassen würde. Es ist offensichtlich, dass man bei Politikern links der Mitte bei solchen Dingen großzügiger ist, als bei Politikern der Mitte oder gar rechts der Mitte.“

User „charles“ sieht das ganz anders. Er erwidert: „Ihre scharfsinnige Analyse in allen Ehren, deshalb ist ja gerade eine Wowihatz im Gange. Oder wie?“ Gut, weder ist es eine Frage von Großzügigkeit noch von Hatz, es geht um Fakten. Oder um Urlaub. Darüber streiten beispielsweise die User „votum“ und „evelote“. Ersterer sagt: „Jetzt wird es eng für Wowi: Erst Urlaub in Spanien in der schmucken Villa von Schmidt. Natürlich ganz privat. Im Gegenzug gibt’s ne Wahlveranstaltung mit allem drum und dran für die SPD von Schmidt... Für wie blöd werden wir eigentlich gehalten?“

Und die Antwort: „Für genauso wie Sie schreiben. Herr Wowereit hat nicht ’Urlaub’ bei Herrn Schmidt gemacht, sondern ihn ’besucht’. Das ist deutlich etwas anderes. Herr Wowereit war im Urlaub in Spanien und währenddessen besuchte er Herrn Schmidt. Sie sollten vielleicht etwas besser lesen.“

Also halten wir fest: Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit hat seinen Urlaub nur unterbrochen, um Herrn Schmidt zu treffen. So wird jetzt ein Schuh draus. Na dann, schöne Ferien, wer welche hat. Christian Tretbar

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben