Zur Kasse bitten : Quittung beim Arzt

Der Reigen der diversen Vorschläge und Konzepte zur Reform der maroden Krankenversicherung ist für den Laien kaum noch zu durchschauen. Doch jetzt haben Verbraucherschützer einen einfachen und effizienten Vorschlag gemacht.

von

Jeder Patient soll eine Quittung vom Arzt erhalten, auf der aufgelistet ist, welche Untersuchung und Behandlung der Arzt vorgenommen hat und was sie die Krankenkasse kostet. Damit würden die Patienten – auch wenn sie die meisten Behandlungen noch von der Kasse bezahlt bekommen – einen Eindruck erhalten, was ihr Arztbesuch kostet. Das ersetzt nicht eine Reform des Gesundheitswesens. Aber diese neue Transparenz könnte bei Patienten das Bewusstsein für Kosten steigern und im besten Fall dazu führen, dass man einmal einen nicht unbedingt nötigen Arztbesuch auslässt. In Ländern, wo Patienten den Arzt direkt bezahlen müssen, bevor die Versicherungen das Geld zurückerstatten, ist das längst üblich. Der Effekt für den Patienten ist garantiert.

33 Kommentare

Neuester Kommentar