Politik : 185000 haben noch keine Lehrstelle

-

Berlin Trotz scharfer Kritik der Gewerkschaften sehen Bundesregierung und Wirtschaft den Ausbildungspakt auch in diesem Jahr als Erfolg. Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Ludwig Georg Braun, und Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) zeigten sich bei einer Zwischenbilanz zuversichtlich, dass die rechnerische Lücke von 185 000 fehlenden Lehrstellen bis zum Herbst noch geschlossen werden könne. „Wir sind auf dem richtigen Weg, auch wenn es noch ein Stück bergauf geht“, sagte Clement. Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Michael Sommer, warf ihnen vor, sich „in die Tasche zu lügen“. In diesem Jahr drohten wieder zehntausende junge Menschen „auf der Strecke zu bleiben“. ce

0 Kommentare

Neuester Kommentar