Angst in Hongkong und Vorfeiern in Hannover : Was am Donnerstag wichtig wird

In den Supermärkten ist jetzt schon Weihnachten - und die Einheitsfeier Deutschlands fängt bereits am 2. Oktober an. Hongkong protestiert und die Gorch Fock segelt. Lesen Sie hier, was am Donnerstag wichtig wird.

So sieht es aus, wenn Deutschland den 3. Oktober in Berlin feiert. Dieses Jahr ist jedoch Hannover an der Reihe - und die Niedersachsen fangen bereits am 2. Oktober an.
So sieht es aus, wenn Deutschland den 3. Oktober in Berlin feiert. Dieses Jahr ist jedoch Hannover an der Reihe - und die...Foto: dpa

Bricht der deutsche Terrorist endlich sein Schweigen?

Am Mittag des 10. Dezember 2012 lag auf dem Bonner Hauptbahnhof in einer blauen Sporttasche eine Bombe, die offenbar nur wegen eines technischen Defekts nicht hochging. Auch wenn der Anschlag misslang, war die Erschütterung in der Bundesrepublik groß. Am Donnerstag will der Hauptangeklagte nach mehr als zwei Jahren Prozessdauer doch noch aussagen.

Deutschland feiert die Einheit - schon am 2. Oktober

In den Supermärkten ist schon im August Weihnachten - auch die Einheitsfeier Deutschlands fängt etwas früher an. Bereits am 2. Oktober öffnet in Hannover das Bürgerfest seine Pforten, bevor am eigentlichen Feiertag, dem 3. Oktober, die Politprominenz nach Niedersachsen kommt.

Wird die Elbe vertieft oder nicht?

Die Frage, wie weit Deutschland gehen will, um sein Wirtschaftspotential zu schützen, wird seit Langem gestellt. Kaum irgendwo manifestiert sie sich so sehr wie in Hamburg, wo die Elbe immer wieder vertieft werden muss, damit der Hafen mit seinen internationalen Konkurrenten mithalten kann. Am Donnerstag verkündet das Bundesverwaltungsgericht seine Entscheidung zur Elbvertiefung bei Hamburg. Die Umweltverbände BUND und Nabu haben gegen die Pläne geklagt.

Die Gorch Fock sticht in See

Groß war die Aufregung um das Ausbildungsschiff Gorch Fock, nachdem eine Rekrutin 2010 in den Tod gestürzt war. Nun diskutiert Deutschland über die veraltete Ausrüstung der bedingt abwehrbereiten Bundeswehr. Vielleicht ist es ein Zeichen der Hoffnung, dass die Gorch Fock an diesem Donnerstag von Kiel aus zu einer neuen Ausbildungsmission startet.

Bewohner Hongkongs fürchten ein Massaker

Die Proteste in der ehemaligen britischen Kronkolonie werden immer heftiger, sogar die Besetzung von Regierungsgebäuden wird mittlerweile in Erwägung gezogen. Schon ruft die chinesische Staatspresse zu hartem Vorgehen gegen die Demonstranten auf und damit Erinnerungen an 1989 hervor, als das Regime hart gegen die Studenten auf dem Pekinger "Platz des himmlischen Friedens" vorging und Hunderte starben. Nachdem die Polizei sich am Mittwoch wegen des chinesischen Nationalfeiertags zurückgehalten hat, könnte die Situation am Donnerstag eskalieren.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben