APPELL AN WESTERWELLE : Inhaftierter Rechtsanwalt Soltani braucht Hilfe

Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) hat an Außenminister Guido Westerwelle (FDP) appelliert, sich für eine bedingungslose Freilassung und angemessene medizinische Versorgung des im Iran inhaftierten Rechtsanwalts Abdolfattah Soltani einzusetzen. Der seit September inhaftierte Soltani vertrat mehrfach politische Gefangene und deren Angehörige, darunter den Journalisten Akbar Gandji und die Eltern der in Untersuchungshaft ermordeten kanadisch-iranischen Journalistin Zahra Kazemi. Soltani werde als einer der bedeutendsten Menschenrechtsverteidiger im Iran im Gefängnis unter Druck gesetzt, seine Weggefährtin Shirin Ebadi zu belasten, erklärte die IGFM am Dienstag. Die Haftbedingungen seien unmenschlich, notwendige Medikamente würden Soltani

vorenthalten. KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben