Arbeitsmarkt : Kauder verspricht 500.000 Arbeitslose weniger in 2007

Volker Kauder hat für das neue Jahr einen drastischen Rückgang der Arbeitslosenzahl versprochen. Der Unionsfraktionschef kritisierte zudem den SPD-Vorsitzenden. Kurt Beck gebe "die falschen Signale".

Berlin - "Es ist erfreulich, dass die Arbeitslosigkeit zurückgeht und 2007 weiter sinkt - ich rechne fest mit rund 500.000 Arbeitslosen weniger am Ende des Jahres", sagte Kauder. Er kritisierte SPD-Chef Kurt Beck für seine Äußerungen, die Regierung müsse ihr Reformtempo drosseln. "Kurt Beck gibt die falschen Signale", sagte er. "Einen Reform-Stopp darf es nicht geben. Politik muss immer auf konkrete Situationen reagieren."

Der CDU/CSU-Fraktionschef räumte jedoch ein, dass die Regierung an der im Koalitionsvertrag vereinbarten Lockerung des Kündigungsschutzes nicht festhalten werde. "Ich gehe davon aus, dass sich in dieser Legislaturperiode beim Kündigungsschutz überhaupt nichts ändern wird." Da habe die SPD "der Mut" verlassen. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben