ARD-Deutschlandtrend : Union kann in Umfrage zulegen

Die Kreditaffäre um Bundespräsident Wulff hat dem Ansehen der CDU offenbar nicht geschadet. Einer neuen Umfrage zufolge können die Unionsparteien sogar zulegen - die FDP bleibt weiter abgeschlagen.

Im letzten ARD-Deutschlandtrend des Jahres 2011 kommen SPD und Grüne zusammen auf 46 Prozent; dies würde der Umfrage des Instituts Infratest dimap zufolge allerdings nicht ganz für eine eigenständige Mehrheit im Bundestag reichen. Die Union kann der am Freitag veröffentlichten Umfrage für das ARD-"Morgenmagazin“ zufolge leicht um einen Punkt auf 36 Prozent zulegen. Für die SPD werden unverändert 30 Prozent vorhergesagt, für die Grünen 16 Prozent. Die Linke verliert leicht um einen Punkt auf sechs Prozent. Ebenfalls sechs Prozent können demnach weiterhin auch die Piraten erwarten.

Abgeschlagen bei drei Prozent bleibt die FDP. 79 Prozent der Befragten äußerten die Erwartung, dass sich daran auch im kommenden Jahr nicht viel ändern wird. Lediglich 19 Prozent rechnen demnach damit, dass sich die FDP 2012 wieder besser positioniert. Infratest dimap befragte am 20. und 21. Dezember insgesamt 800 Bundesbürger. (AFP)

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben