Aufrüstung : Nordkorea droht mit Atomrakete

Einen Tag nach seinem unterirdischen Atomwaffentest hat Nordkorea mit dem Abschuss einer atomar bestückten Rakete gedroht.

Seoul - "Wir hoffen, dass die Lage geklärt ist, bevor es zu einem unglücklichen Zwischenfall kommt und wir eine Atomrakete abfeuern", zitierte die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap einen nordkoreanischen Regierungsmitarbeiter. "Alles hängt von der Reaktion der Vereinigten Staaten ab." Nordkorea wolle vor allem Sicherheit. Der Atomtest vom Vortag sei in politischer und diplomatischer Hinsicht ein Ausdruck dafür, dass die nordkoreanische Führung direkt mit den USA verhandeln wolle.

Nordkorea sei bereit, sein Atomprogramm aufzugeben und sich wieder an den Sechs-Länder-Gesprächen zu beteiligen, sagte der Regierungsmitarbeiter - "aber nur, wenn die USA entsprechende Maßnahmen ergreifen". Die kommunistische Führung werde sich dem Druck aus dem Ausland nicht beugen. "Wir haben nichts mehr zu verlieren. Strafen werden keine Lösung sein." (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben