Politik : Aufschwung ohne Schwung

Bundesbank: Wirtschaft störanfällig

NAME

Frankfurt (Main) (dpa). Die Impulse für eine konjunkturelle Erholung bleiben nach Ansicht der Bundesbank wider Erwarten schwach. Gegenüber neuen Belastungen sei die Wirtschaft unverändert störanfällig. Eine Belebung sieht die Bundesbank beim privaten Verbrauch. Zwar sei das gesamtwirtschaftliche Wachstum im Sommer etwas höher als bislang ausgefallen, heißt es im Monatsbericht August. „Doch ist die deutsche Wirtschaft derzeit immer noch nicht über die Anfangsphase einer zyklischen Erholung hinausgekommen.“ Der Bundesverband deutscher Banken halbierte seine Wachstumsprognose für Deutschland auf nur noch 0,5 Prozent in diesem Jahr.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar