Aufständische : US-Generalstabschef Dempsey in Afghanistan angegriffen

Der US-Generalsstabschef ist Ziel eines Angriffs von Aufständischen in Afghanistan geworden. Zwei Besatzungsmitglieder erlitten dabei leichte Verletzungen.

Das Flugzeug von US-Generalstabschef Martin Dempsey ist in Afghanistan beschossen worden.
Das Flugzeug von US-Generalstabschef Martin Dempsey ist in Afghanistan beschossen worden.Foto: dapd

Aufständische haben auf der US-Basis Bagram in Afghanistan das Flugzeug von US-Generalstabschef Martin Dempsey beschossen und beschädigt. Dempsey sei zu dem Zeitpunkt in seinem
Zimmer gewesen und nicht zu Schaden gekommen, sagte ein Sprecher der Nato-geführten Schutztruppe Isaf. Zwei Besatzungsmitglieder hätten „sehr leichte Verletzungen“ erlitten.

Zwei Raketen wurden nach den Worten des Sprechers in der Nacht zu Dienstag auf das Flugfeld abgefeuert. Dabei sei Dempseys Flugzeug von einem Schrapnell getroffen worden. Außerdem sei ein Isaf-Hubschrauber beschädigt worden. Dempsey habe Afghanistan inzwischen mit einem Ersatzflugzeug verlassen.

(dpa)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben