Politik : Bayern: Das Bundesland zahlt seine Schulden zurück

Bayern hat 1999 nach eigenen Angaben Schulden in einer Rekordhöhe von über 400 Millionen Mark zurückgezahlt und auf die geplante Neuverschuldung von 1,84 Milliarden Mark verzichtet. Finanzminister Kurt Faltlhauser (CSU) sagte am Donnerstag bei Vorstellung des Doppelhaushalts 2001/2002, die Landesregierung habe zum dritten Mal seit 1973 und 1989 eine Tilgung von Staatsschulden vornehmen können. Ab 2006 solle es in Bayern keine Neuverschuldung mehr geben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben