Politik : Bericht zu Beratern unvollständig? Union fordert weitere Untersuchung

-

(asi). Die Union wirft der Bundesregierung vor, dem Parlament eine unvollständige Auflistung aller Beraterverträge, Gutachten und Expertenkommissionen der vergangenen sechs Jahre abgegeben zu haben. Unter anderem enthält die Antwort der Regierung auf eine entsprechende Kleine Anfrage der Unionsfraktion keine Angaben des Umweltministeriums. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Union, KarlJosef Laumann, nannte den Vorgang „einen dicken Hund“ und kündigte weitere Untersuchungen an. Ein Sprecher von Umweltminister Jürgen Trittin (Grüne) sagte jedoch, in seinem Haus habe es „Ausgaben dieser Art nicht gegeben“.

» Gratis: Tagesspiegel + E-Magazin "Wahl 2017"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben