Politik : Berliner Schulen: Pro Woche fallen 13 500 Stunden aus

-

Berlin - In Berlin sind in diesem Schuljahr pro Woche etwa 13 500 Unterrichtsstunden ausgefallen. Dies geht aus dem aktuellen Jahresbericht der Senatsverwaltung für Bildung hervor. Demnach ist der Ausfall im Vergleich zum Vorjahr von 2,6 auf 2,5 Prozent gesunken. Weitere 43 500 Stunden konnten ebenfalls nicht regulär erteilt werden, jedoch gelang es, einen Ersatzunterricht zu organisieren. Eltern und Schulen sind damit nicht zufrieden. Sie kritisieren die Statistik als unvollständig und gehen von einem wesentlich höheren Unterrichtsausfall aus. Verheerend sei vor allem, dass die Deutschförderung für Migranten als Verfügungsmasse für den Vertretungsunterricht genutzt werde. In zwei Dritteln der Fälle ist die Erkrankung einer Lehrkraft der Grund für den Ausfall. sve

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben