Politik : Bobic trifft – aber Hertha verliert

Berliner unterliegen zu Hause Hannover 2 : 3

-

Berlin (Tsp). Hertha BSC hat zwar die ersten beiden Saisontore geschossen, kassierte aber am fünften Spieltag der Fußball Bundesliga eine 2:3-Niederlage gegen Hannover 96. Vor 37 000 Zuschauern im Olympiastadion führten die Berliner durch zwei Tore ihres Nationalspielers Fredi Bobic schon mit 2:0. Dann aber kamen die Hannoveraner durch Simak, Kleber und de Guzman noch zum Sieg. Für die größte Überraschung sorgte der VfL Wolfsburg mit seinem 3:2-Sieg über den Deutschen Meister Bayern München, dessen Neuzugang Roy Makaay der erste Saisontreffer gelang.

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben