Politik : Brandanschlag auf Moschee-Neubau: Nur geringe Sachschäden

Auf eine noch nicht fertig gebaute Moschee in Elsdorf bei Köln ist ein Brandanschlag verübt worden. Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, schleuderten die Täter am späten Karfreitagabend gegen 22 Uhr 20 mehrere Brandsätze gegen das Gebäude. Dabei sei nur geringer Schaden entstanden.

Eine Anwohnerin hatte das Feuer bemerkt, wie die Polizei weiter berichtete. Mehreren Nachbarn sei es gelungen, die Flammen zu löschen. Die Feuerwehr musste nicht mehr einschreiten. Als Schäden wurden eine rußgeschwärzte Hauswand und ein zerstörtes Fenster festgestellt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben