Politik : Britische Spionageabwehr forscht nach Stasi-Agenten

Der britische Dienst für Spionageabwehr MI5 forscht zurzeit mehr als hundert mutmaßlichen früheren Agenten der DDR-Staatssicherheit nach. Die große Mehrzahl seien britische Staatsbürger, sagte Innenminister Jack Straw am Montag im Londoner Unterhaus. Es gebe aber auch "einige andere" unter den Verdächtigten. Die Namen seien bei der Öffnung der Stasi-Unterlagen entdeckt worden.

Straw erteilte seine Auskunft als Reaktion auf Stimmen aus den Reihen der britischen Konservativen. Abgeordnete der Tories hatten dem MI5 erhebliche Nachlässigkeit bei der Untersuchung von Stasi-Unterlagen in Berlin vorgeworfen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben