Politik : Bund will bei EADS einsteigen

-

Berlin - Die Bundesregierung befürwortet offenbar eine Beteiligung der bundeseigenen KfW-Bankengruppe am europäischen Luftfahrtkonzern EADS, zu dem auch Airbus gehört. Kurz vor dem deutsch-französischen Regierungstreffen am Donnerstag in Paris bekannte sich auch Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) grundsätzlich zu einer deutschen Staatsbeteiligung. Glos’ Staatssekretär Joachim Wuermeling sagte dem Tagesspiegel dazu, „ein vorübergehender Einstieg der KfW ist für die Bundesregierung im Interesse des Luftfahrtstandortes Deutschland denkbar“. An dem kriselnden Luftfahrtkonzern ist neben Daimler-Chrysler auch der französische Staat beteiligt. asi

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben