Politik : Bundestag zieht am 8. Mai vors Brandenburger Tor

-

Berlin Auch die Bundestagsabgeordneten werden sich am 8. Mai wohl mehrheitlich dem „Tag für die Demokratie“ am Brandenburger Tor in Berlin anschließen. Die Parlamentarischen Geschäftsführer der Bundestagsfraktionen haben sich in einer Besprechung bereits informell darauf verständigt, nach dem Gedenkakt im Reichstag zu der Aktion, die sich gegen einen NPD-Aufmarsch richtet, zu gehen, wie Teilnehmer der Runde bestätigten. Norbert Röttgen, der Geschäftsführer der Unionsfraktion, wies zwar auch darauf hin, dass die Veranstaltung nicht von den Fraktionen getragen werde. Der Vertreter der Grünen, Volker Beck, sagte aber, man habe ausgemacht: „Wir gehen ans Brandenburger Tor am 8. Mai.“ babs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben