Politik : Busunglück: Zweifel am Sekundenschlaf

-

(Tsp). Die Ursache des schweren Busunfalls an der belgischfranzösischen Grenze mit elf Todesopfern ist unklar. Experten äußerten Zweifel an der These, der Busfahrer sei eingenickt oder zu schnell gefahren. An der Unglücksstelle herrschen unübersichtliche Verhältnisse, die Straße war wegen Regens glatt. Weil der Tank bei dem Unfall aufriss, geriet der Bus schnell in Brand.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben