Casdorffs Agenda : Nie war Russland demokratischer

Russland ist nicht demokratisch wie der Westen. Aber richtig ist auch: Nie war Russland demokratischer. Da ist Reden oberstes Gebot. Ein Kommentar.

von
Russlands Präsident Wladimir Putin beantwortet in einer Live-Fernsehsendung Fragen der Bürger.
Russlands Präsident Wladimir Putin beantwortet in einer Live-Fernsehsendung Fragen der Bürger.Foto: dpa

Staatsakt für Hans-Dietrich Genscher - es gibt etwas, das von ihm für alle Zukunft bleibt: Reden statt Rüsten. Ein großer Entspannungspolitiker, ein "Titan", wie Ex-US-Außenminister James Baker sagte. Genschers letzte Mahnung darf darum nicht verhallen: das Verhältnis zu Russland wieder zu verbessern. Richtig ist: Russland ist nicht demokratisch wie der Westen. Aber richtig ist auch: Nie war Russland demokratischer. Wer das Land weiter in die Ecke drängt, der kann es doch nicht zur Umkehr bewegen. Besiegen sowieso nicht. Wer sich nicht um Entspannung bemüht, der provoziert Aggressivität. Und das im Verhältnis zu dem Land, das über die größte atomare Rüstung der Welt verfügt. Da ist Reden oberstes Gebot.


Casdorffs Agenda erscheint jeden Morgen in der Morgenlage, dem Newsletter für Politik- und Wirtschaftsentscheider, den sie hier kostenlos abonnieren können.

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben